Sex-/Pornographiesucht

Die neusten Forschungsergebnisse amerikanischer Studien weisen auf eine bisher ungeahnte Form der Abhängigkeit hin - die Sexualsucht. Ein oft missverstandenes und zu Unrecht vulgarisiertes Krankheitsbild, welches das Leben eines Menschen zutiefst beeinträchtigen kann. Zu den Symptomen zählen zwanghaftes Verlangen nach erregungserzeugenden Medien und Situationen, Interesselosigkeit und Freudlosigkeit zum Betreff anderer Lebensbereiche, das Unvermögen, erregungserzeugende Tätigkeiten zu unterlassen, trotz zum Teil gravierender Folgeschäden. Diese besondere Form der Abhängigkeit zerstört Leben, Familien und Beziehungen. Wenn die Pornografie und/oder der außereheliche Geschlechtsverkehr bzw. riskante sexualisierte Verhaltensweisen Sie einfach nicht in Ruhe lassen, gibt es Lösungen.

Rufen Sie mal durch. ABSOLUTE Vertraulichkeit gewährleistet. 

Da die Sex-/Pornografiesucht nicht als Krankheit angesehen wird, werden meine Leistungen in diesem Fall nicht von der Krankenkasse übernommen.